Consulado General y Centro de Promoción en Francfort

Live-Stream con público: Alejandro Sancho - 24.10.2020, 19.00 horas

Nos complace anunciar el regreso de nuestras actividades musicales con un concierto del guitarrista Alejandro Sancho el sábado 24 de octubre de 2020 a las 19 hs. en el centro cultural “Denkbar” (Spohrstr. 46a, 60318 Frankfurt am Main).

 

Wir freuen uns, die Wiederaufnahme unserer Musikveranstaltungen mit einem Konzert des Gitarristen Alejandro Sancho am Samstag, den 24. Oktober 2020 um 19 Uhr im Kulturzentrum „Denkbar“ (Spohrstr. 46a, 60318 Frankfurt am Main) bekannt zu geben.

 

Alejandro presentará su segundo álbum “Tangos 2” en un concierto en vivo con público limitado que será transmitido por el canal de facebook (https://www.facebook.com/denkbarffm/live/) y la página web (https://denkbar-ffm.de/) de Denkbar.

 

Alejandro wird sein zweites Album „Tangos 2“ in einem Live-Konzert vor einem begrenzten Publikum präsentieren, das auf Facebook (https://www.facebook.com/denkbarffm/live/) und der Website (https://denkbar-ffm.de/) von Denkbar ausgestrahlt wird.

 

Para asistir al concierto se deberá hacer una inscripción al e-mail: info@denkbar-ffm.de

 

Wegen der limitierten Plätze ist eine Voranmeldung über Mail notwendig! Verbindliche Anmeldungen über info@denkbar-ffm.de

 

Más informaciones sobre Alejandro Sancho al final de este mensaje.

 

Weitere Informationen über Alejandro Sancho finden Sie am Ende dieser Nachricht.

 

Saludos cordiales,

 

Consulado General y Centro de Promoción de la República Argentina y DENKBAR e. V. (Spohrstr. 46a, 60318 Frankfurt am Main)

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Generalkonsulat und Förderungszentrum der Argentinischen Republik und DENKBAR e. V. (Spohrstr. 46a, 60318 Frankfurt am Main)

 

 

 

Alejandro Sancho, der sich über viele Jahre auf der Bühne und als Studiomusiker einen Namen gemacht hat, präsentiert jetzt sein zweites Soloalbum „Tangos 2“, das sich intensiv mit der Tangomusik seiner Heimat Argentinien auseinandersetzt.

 

In seinen Arrangements verfolgt Alejandro die Spuren der großen argentinischen Gitarrenmeister, wobei einige Stücke im traditionellen Stil stehen, andere mit modernen Klängen, wie Einflüssen aus dem Jazz überraschen. Die Tempi der Stücke folgen dabei immer den Vorgaben des Melodiebogens und fluktuieren daher permanent zwischen gedehnten Rubati und pulsierender Motorik.

 

Geboren und aufgewachsen in Argentinien, lebt Alejandro seit 2010 in Dänemark. Während seiner sich über drei Jahrzehnte spannenden musikalischen Laufbahn hat Alejandro sich sowohl auf der Bühne als auch in Studio und Fernsehen extensiv mit verschiedenen Stilrichtungen der Populärmusik beschäftigt, wie z.B. Jazz, Bossa Nova & Samba, Rock, Pop und Populärmusik aus Argentinien.

 

Seit 15 Jahren hat er sich ganz dem Tango verschrieben. Neben Konzerten mit unterschiedlichen Formationen (Fernando Marzan Quintet, Jungman & Sancho Tango Duo and Torben Westergaard’s Tangofied Ensemble) führten ihn Tourneen mit Tangotanz-Produktionen wie Tango Buenos Aires, Tango Seducción, Mora Godoy’s Dance Company und die Sadler’s Wells Produktion „M¡longa“, von Sidi Larbi Cherkaoui in die ganze Welt. So trat er in einigen der berühmtesten Theater- und Opernhäuser der Welt auf: unter anderem in der Sydney Opera, den Chicago und Philadelphia Symphony Halls, dem L’Olympia in Paris, der Osloer Oper und dem New York City Center.

 

Alejandro Sancho ist einer der innovativsten Künstler und gefragtesten Musiker der dänischen Tango-Szene.

 

Fondo argentino de cooperación sur-sur y triangular